Kinder sind lieb und teuer

Lokales
Speinshart
17.03.2015
0
0

Auch der laufende Betrieb der Gemeinde schreibt Rekordzahlen. Als Barometer dient der Verwaltungshaushalt. Jeweils 1,869 Millionen Euro auf der Einnahmen- und Ausgabenseite sind ein neuer Spitzenwert.

Die bundes- und landesweite positive Wirtschaftsentwicklung und, damit verbunden, das Steueraufkommen und höhere Schlüsselzuweisungen kommen auch in den Kommunen an. Im Einzelplan der Allgemeinen Finanzwirtschaft führt der Geldsegen zu einem Überschuss von 561 000 Euro.

Von dieser Zahl zehren allerdings viele Einzelpläne. Besonders bei der Haushaltsstelle "Soziale Sicherung" explodieren die Ausgaben. Der Kindergartenbetrieb für die 55 Buben und Mädchen kostet die Gemeinde 340 000 Euro. Größter Posten dabei sind die Personalkosten mit 284 000 Euro. Auf der Einnahmenseite rechnet die Kommune mit 119 000 Euro Personalkostenzuschuss vom Freistaat und 50 000 Euro Benutzungsgebühren. Es bleibt ein Minus von 128 000 Euro.

Ebenfalls ins Geld gehen besonders die Zuweisungen an die Schulverbände am Rauhen Kulm und Eschenbach: Die Gemeinde muss hier rund 61 000 Euro überweisen.

Bauhof bis Winterdienst

Zu den großen Ausgabeposten im Verwaltungshaushalt zählen ferner die Bauhofleistungen (153 000 Euro), der Gebäudeunterhalt (22 000 Euro), der Winterdienst (28 600 Euro), die Stromkosten und der Unterhalt für die Straßenbeleuchtung (22 000 Euro) sowie die Kosten für Bauleitplanung und Gutachten (48 000 Euro). Für die beiden Feuerwehren sind 25 000 Euro veranschlagt.

Kanal: Neukalkulation

Fast kostendeckend "läuft" die Abwasserentsorgung. Dem Ansatz von 152 000 Euro stehen 142 000 Euro Kanalgebühren gegenüber. Kämmerer Karl Stopfer kündigte für das Jahresende eine Neukalkulation der Gebühren und Beiträge an. Die Wasserversorgung ist nicht Gegenstand des Gemeindehaushalts. Dafür gibt es einen eigenen Haushaltsplan des Zweckverbands Seitenthaler Gruppe.

25 000 Euro Einnahmen erhofft sich Speinshart in diesem Jahr durch den Ton-Abbau am Barbaraberg. Von diesem Betrag werden 10 000 Euro der "Sonderrücklage Barbaraberg" zugeführt.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.