Klosterkegler: Herren I bauen Vorsprung an der Tabellenspitze aus
Verfolger lassen Federn

Lokales
Speinshart
20.02.2015
4
0
Am 18. Spieltag waren nur die ersten drei Herrenmannschaften der Klosterkegler im Einsatz. Während die Herren I mit ihrem Heimsieg einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machte, mussten die anderen beiden Teams schmerzliche Niederlagen hinnehmen.

Der 6,5:1,5-Erfolg der ersten Herrenmannschaft gegen den noch dazu ersatzgeschwächten Tabellenvorletzten 1. SKC Regenstauf ist wohl eher unter die Rubrik "Pflichtsieg" einzuordnen. Da aber die beiden ärgsten Verfolger aus Neukirchen und Kümmersbruck ihrerseits Federn ließen, wurde dieser umso wertvoller.

Allein schon das Mannschaftsergebnis von 3319:3114 Holz drückt die deutliche Überlegenheit des Tabellenführers aus. Aus dem geschlossen stark spielenden Team ragte wieder Lubos Charvat mit 577 Holz heraus. Aber auch Dennis Greupner (564 Holz), Max Greupner und Frank Wilhelm (je 554), Michael Schumann (536) und Günter Hampl (534) überzeugten.

Mit nun 23:5 Punkten haben die Speinsharter ihren Vorsprung wieder auf fünf Punkte ausgebaut. Damit stehen sie vier Spieltage vor Saisonende bereits dicht vor dem Gewinn der Meisterschaft in der Bezirksoberliga.

Die Herren II verkauften sich bei AN Waidhaus zwar teuer, trotzdem war die 2:4-Niederlage nicht zu verhindern. Denn lediglich Otto Bößl (541 Holz) und Martin Hofmann (524) warteten mit guten Ergebnissen und Punktgewinnen auf. Mit 13:23 Punkten rutschte das Team auf Platz zehn ab und schwebt nun wieder in akuter Abstiegsgefahr.

Einen weiteren Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt musste auch die dritte Herrenmannschaft hinnehmen: Sie unterlag in ihrer Heimpartie gegen den 1. SKC Floß III mit 1:5 und bleibt damit Schlusslicht der Kreisklasse A.

Einzig Markus Edl überzeugte mit 535 Holz und sicherte einen Mannschaftspunkt. Mit 11:25 Punkten und sechs Punkten Rückstand auf das rettende Ufer sind die Chancen, die Klasse noch zu erhalten, schon verschwindend gering.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.