Konzert zum Rosenkranzfest: Mozart- und Beethoven-Werke in der Klosterkirche
Junge Tonkünstler zu Gast

Lokales
Speinshart
02.10.2015
1
0
Es hat eine große symbolische Bedeutung und gehört zu den herausragenden Festen des Jahres: Am Sonntag, 4. Oktober, wird in Speinshart das Rosenkranzfest feierlich begangen. Den krönenden Abschluss des Tages bildet um 18 Uhr ein Konzert in der Klosterkirche.

Zu Gast ist das Junge Tonkünstler Orchester. Unter der Leitung von Manfred Jung und mit Christian Kunert als Solisten am Fagott werden ein Divertimento und das Konzert für Fagott von Wolfgang Amadeus Mozart sowie die siebte Symphonie von Ludwig van Beethoven erklingen. Das Orchester ist schon mehrmals in Speinshart aufgetreten. Das Ensemble, das jungen Instrumentalisten Gelegenheit bietet, Erfahrung zu sammeln, ist in der Trägerschaft der Jungen Musiker Stiftung. In mehreren Arbeitsphasen während des Jahres, die von erfahrenen Orchestermusikern geleitet werden, studiert es sein Programm ein.

Das Konzert in Speinshart dirigiert Manfred Jung, langjähriges Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg und Solist der Bayreuther Festspiele. Seit 2006 ist er künstlerischer Leiter der Jungen Musiker Stiftung. Christian Kunert spielt seit 2004 als Solo-Fagottist im Orchester der Philharmoniker Hamburg sowie im Orchester der Hamburgischen Staatsoper. Er ist als Orchestermusiker, Kammermusikpartner und Solist erfolgreich tätig. Seit Oktober 2010 unterrichtet er als Professor an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

Der Eintritt ist frei; Spenden dienen der Sanierung der Klosteranlage Speinshart.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.