Kultur soll Frieden schaffen: Kloster Speinshart lädt zu den Sommerkonzerten

Kultur soll Frieden schaffen: Kloster Speinshart lädt zu den Sommerkonzerten (lfp) Kultur kennt keine Ferien: Am heutigen Mittwoch, 5. August, eröffnet die Internationale Begegnungsstätte Kloster Speinshart die Sommerkonzerte. Musiker des 65. Festivals junger Künstler Bayreuth gestalten sechs Abende unter dem Leitwort "Kultur schafft Frieden". Ab 19 Uhr spielt heute das Orchester Siam Sinfonietta unter der Leitung von Somtow Sucharitkul Werke von Beethoven, Strauss, Wagner und Stücke aus seiner Heimat T
Lokales
Speinshart
05.08.2015
0
0
Kultur kennt keine Ferien: Am heutigen Mittwoch, 5. August, eröffnet die Internationale Begegnungsstätte Kloster Speinshart die Sommerkonzerte. Musiker des 65. Festivals junger Künstler Bayreuth gestalten sechs Abende unter dem Leitwort "Kultur schafft Frieden". Ab 19 Uhr spielt heute das Orchester Siam Sinfonietta unter der Leitung von Somtow Sucharitkul Werke von Beethoven, Strauss, Wagner und Stücke aus seiner Heimat Thailand. Am Samstag, 8. August, ist ab 20 Uhr der Kammerchor der Ionischen Universität Korfu zu Gast. Mit dem Consort Amabile aus Lemberg gestaltet er ein Chorkonzert in der Klosterkirche. Einen Höhepunkt bildet dort der Mittwoch, 12. August um 19 Uhr. Solisten, Chor und Ensemble des Festivals unter der Leitung von Fred Sjöberg bieten das "Requiem for Peace". Morgen- und Abendland treffen sich am Samstag, 15. August, um 20 Uhr: "Orient meets Occident" heißt es im historischen Refektorium. Dirigiert von Vladimir Ivanoff, geht es um Musik verschiedener Kulturen. Dazu gibt es Karten (www.kloster-speinshart.de/sommerkonzerte) für 15 Euro. Die New Yorker Sopranistin Eilana Lappalainen nutzt das Festival für ihr Projekt "Himmlische Klänge. Himmlische Stimmen". Das Konzert dazu beginnt am Sonntag, 16. August, um 19 Uhr in der Klosterkirche. Den Abschluss bildet am Mittwoch, 26. August, um 19 Uhr ein Orchesterkonzert in der Klosterkirche. Peter Stark dirigiert Solisten und Orchester des Festivals. Der Eintritt ist mit der einen Ausnahme frei. Spenden kommen dem Kloster zu. Nach den Konzerten wird zur Begegnung geladen. Informationen: www.kloster-speinshart.de Bild: lfp
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.