Musik aus Barock und Romantik - Händel, Vivaldi, Schubert und noch viele mehr erklingen im ...
Kammerkonzert im Kloster Speinshart

Lokales
Speinshart
15.10.2015
4
0
Ein Kammerkonzert mit Kompositionen in unterschiedlicher Besetzung von Händel, Vivaldi, Schubert und anderen gibt es am Sonntag, 18. Oktober, um 16 Uhr es im Speinsharter Musiksaal zu hören. Die Ausführenden sind versierte Kammermusiker aus dem Raum Bayreuth und Kulmbach.

Das neue Veranstaltungsprogramm der Begegnungsstätte Speinshart für Herbst und Winter enthält wieder drei Kammerkonzerte am Sonntagnachmittag. Sie bieten die Gelegenheit, einen Gang durch die aktuellen Ausstellungen oder eine Führung durch die Klosterkirche mit einem Konzertbesuch zu verbinden.

Am 18. Oktober sind es Uta Lau (Mezzosopran), Lena Schäfer (Violine), Renate Palder (Flöte) und Reinhard Maier (Klavier), die Werke von Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi, Francesco Gasparini, Blas de Laserna und Franz Schubert zu Gehör bringen. Damit spannen sie den musikalischen Bogen vom Barock zur Romantik.

Uta Lau hat Schul- und Kirchenmusik in Köln und Freiburg/Breisgau studiert. Ihre Gesangsausbildung setzte sie in Bayreuth bei Erika Müller fort. Sie war viele Jahre kirchenmusikalisch als Chorleiterin und Organistin tätig und leitet seit Februar 2015 den Konzertchor Musica Vocalis in Bayreuth.

Renate Palder studierte Schulmusik in München mit Hauptinstrument Klavier und als Zusatzstudium Querflöte. Unterrichtstätigkeit als Musiklehrerin ging sie an verschiedenen Gymnasien in Bayern sowie an der Europaschule in Brüssel nach. Sie ist Leiterin von gemischten Chören und tritt als Pianistin in Liederabenden auf.

Lena Schaefer, Jahrgang 1997, hat bereits mehrmals erfolgreich bei "Jugend musiziert" teilgenommen und dabei einige erste Preise, auch auf Landesebene, errungen. Orchestererfahrung sammelte sie im vbw-Festivalorchester und im Jugendsinfonie-Orchester Oberfranken, solistisch trat sie mit dem Collegium Musicum und dem Kulmbacher Kammerorchester auf.

Reinhard Maier, 1953 in Bayreuth geboren, studierte in München Schulmusik. Nach dem Referendariat in Würzburg und einer ersten festen Stelle am Schiller-Gymnasium Hof unterrichtet er seit 1982 als Musiklehrer in Bayreuth am ältesten und traditionsreichsten Gymnasium, dem 1664 gegründeten Christian-Ernestinum. Das Konzert am 18. Oktober beginnt um 16 Uhr. Einlass ist ab 15.30 Uhr. Für das Konzert wird kein Eintritt verlangt. Freiwillige Spenden sind erbeten.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.kloster-speinshart.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.