Päckchenaktion läuft in der Pfarreiengemeinschaft
Ein etwas anderer Weihnachtsgruß

Lokales
Speinshart
21.11.2014
1
0
Es gibt auch bei uns Menschen, die nicht gerade im Überfluss leben. Aber wenn der Blick über den Tellerrand hinausschweift, dann wird doch schnell klar, dass es selbst ihnen immer noch besser geht, als manch anderen ein paar Hundert Kilometer weiter.

Konkret geht der Blick in Richtung Balkan. Dort in Bosnien, Serbien und im Kosovo leiden weiterhin zahllose Menschen unter den Folgen des Bürgerkriegs. Zudem wurde die Region heuer im Mai von einer katastrophalen Überschwemmung heimgesucht. Allein in Bosnien sind gut 30 Prozent des Landes und ein Viertel der Bevölkerung davon betroffen. Fast die Hälfte der Einwohner lebt im Bereich der Armutsgrenze, gut 18 Prozent sogar darunter.

Mit der alljährlichen Päckchenaktion kurz vor dem Weihnachtsfest will Hans Karl aus Kirchenthumbach versuchen, den Menschen auf dem Balkan zumindest ein bisschen zu helfen und ihnen eine Freude zu bereiten. Der Pfarrgemeinderat der Pfarreiengemeinschaft will die gute Sache erneut unterstützen.

Empfänger der etwas anderen Unterstützung sind Waisenhäuser, Kinderheime, kinderreiche Familien, Behinderte und alte Menschen in der Diözese Banja Luka. Die Größe des Pakets und die Zielgruppe kann jeder Spender selber bestimmen. Kartons liegen in den einzelnen Kirchen auf, ebenso ein Infoblatt, aus dem unter anderem hervorgeht, was sich alles als Inhalt eignet.

Die gefüllten Päckchen können an folgenden Tagen abgegeben werden: in Schlammersdorf bis Sonntag, 23. November, samstags und sonntags nach den Gottesdiensten im Pfarrheim oder bis Freitag, 28. November, bei Familie Thaller in Weidenlohe; in Oberbibrach und Vorbach am Samstag, 29. November, von 13.30 bis 14 Uhr an der Alten Schule beziehungsweise am Gemeindezentrum; in Speinshart bis Freitag, 28. November, jeweils nach den Gottesdiensten in der Sakristei.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.