Schöpfungstag in Speinshart

Schöpfungstag in Speinshart (do) Die päpstliche Umwelt-Enzyklika prägte den 11. Schöpfungstag des Bistums Regensburg und der evangelischen und rumänisch-orthodoxen Kirche am Samstag im Klosterdorf Speinshart. Unter dem Motto "Einfälle statt Abfälle - Wertstoffe sparen, nutzen neu verwenden" drehte sich alles um die Natur. 10 Gruppen, wie die ehemalige Klasse F 13 der FOS Weiden (Bild) wurden von der Bischöflichen Umweltbeauftragten Beate Eichinger, Domkapitular Peter Hubbauer (von rechts) sowie Bürgerme
Lokales
Speinshart
28.09.2015
3
0
Die päpstliche Umwelt-Enzyklika prägte den 11. Schöpfungstag des Bistums Regensburg und der evangelischen und rumänisch-orthodoxen Kirche am Samstag im Klosterdorf Speinshart. Unter dem Motto "Einfälle statt Abfälle - Wertstoffe sparen, nutzen neu verwenden" drehte sich alles um die Natur. 10 Gruppen, wie die ehemalige Klasse F 13 der FOS Weiden (Bild) wurden von der Bischöflichen Umweltbeauftragten Beate Eichinger, Domkapitular Peter Hubbauer (von rechts) sowie Bürgermeister Albert Nickl (links) mit dem Schöpfungspreis "Genesis 2015" ausgezeichnet. Bild: do
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.