Schweiß fließt bei erstem Auftritt

Bei den Anwärtern der Speinsharter Wehr sind die Frauen in der Mehrzahl: Acht junge Damen und drei junge Männer dürfen sich nach bestandener Prüfung mit dem Jugendleistungsabzeichen, einem Feuerwehrwappen mit Flammenflügeln, schmücken. Unser Bild zeigt (hinten, Zweiter bis Achter von links) Andre Gradl, Johanna Nickl, Lea Diepold, Jonas Pfleger, Sabrina Seitz, Maria Nickl und Bastian Schmidt sowie (vorne, von links) Nicole Minnich, Nicole Kroher, Theresa Schraml und Johanna Neubauer zusammen mit den Jugendw
Lokales
Speinshart
17.06.2015
36
0
Premiere bei den Brandschützern: Erstmals traten acht junge Damen aus der Klosterdorfgemeinde bei der Jugendleistungsprüfung an. Nach vielen Stunden Unterricht in Theorie und Praxis durch die Jugendwarte Stefan Neubauer, Stefan Herbert und Felix Steinkohl stellten sie sich zusammen mit drei männlichen Anwärtern aus Speinshart in Eschenbach dem Test.

Kondition war dabei nicht nur aufgrund der nahezu subtropischen Temperaturen gefragt - auch die Aufgaben selbst brachten die Teilnehmer ins Schwitzen (wir berichteten). Schlussendlich bestand der gesamte Speinsharter Nachwuchs. Die Kommandanten Christian Höllerl und Andreas Stadler zeigten sich stolz und danken den engagierten Jugendlichen und ihren Ausbildern für die gute Vorbereitung. Das redlich verdiente gemeinsame Essen nach der Prüfung musste verschoben werden, da auch Teilnehmer aus Speinshart der Hitze Tribut zollen mussten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.