Walter Thurn und Benjamin Sebald begeistern in Speinshart
Ba-Rockstars

Lokales
Speinshart
12.09.2015
0
0
Die Sommerkonzerte haben die Menschen der Region wohl auf den Geschmack gebracht: Die Veranstalter der Internationalen Begegnungsstätte waren jedenfalls angenehm überrascht vom Andrang beim festlichen Konzert für Orgel und Trompete: Mit über 300 Gästen war die Kirche bestens gefüllt.

Organist Walter Thurn und Trompeter Benjamin Sebald sorgten dafür, dass niemand den Besuch bereuen musste. Die beiden Virtuosen reizten die Möglichkeiten ihrer Instrumente aus. Festlich und klangvoll bot das Duo barocke Musik in der barocken Klosterkirche. Ein Stück von Jeremiah Clarke, ein Konzert von Georg Philipp Telemann und zwei Choralbearbeitungen von Johann Sebastian Bach bildeten das Programm.

Höhepunkt war jedoch ein Konzert Valentin Rathgebers. Die Bearbeitung aus der Feder von Benjamin Sebald erlebte in der Klosterkirche eine Uraufführung, zu Gehör. Walter Thurn steuerte an der Orgel choralgebundene Werke über "Was Gott tut, das ist wohlgetan" und "Nun danket alle Gott" bei. Das Publikum dankte es den beiden Musikern mit langem und lauten Applaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.