"Wehr soll schöner werden"

Sie versprechen nach einer lehrreichen Zeit beherztes Eingreifen: Erstmals dürfen Mädchen in der Feuerwehr Speinshart Dienst leisten. Diese Entscheidung fällten die Mitglieder in der Generalversammlung. Im Vorfeld des Beschlusses hatte sich bereits eine junge Team gebildet. Unser Bild zeigt (vorne von links) Johanna Neubauer, Maria Nickl, Nicole Minnich, Sabrina Seitz und Nicole Kroher sowie (hinten von links) Teresa Schraml, Lea Diepold und Johanna Nickl. Bild: do
Lokales
Speinshart
19.03.2015
58
0

Andernorts ist es schon längst gängige und bewährte Praxis. Nun fällten auch die Mitglieder der Feuerwehr Speinshart den geschichtsträchtigen und zukunftsweisenden Beschluss: Sie votierten - bei einer Gegenstimme - für die Aufnahme des "schönen Geschlechts" in den Feuerwehrverein und die aktive Wehr.

"Vielleicht können wir mit Damen in der Wehr etwas mehr Begeisterung wecken" erklärte der scheidende Vorsitzende Günther Diepold in der Generalversammlung im Gemeindezentrum. Der Appell, künftig auch Frauen in den Verein aufzunehmen und in den aktiven Feuerwehrdienst einzubinden, gehörte zu seinen letzten Amtshandlungen. "Die Satzung spricht nicht dagegen", versicherte er.

Die aktiven und passiven Mitglieder folgten der Empfehlung. "Eine gute Entscheidung", wie der neue Vorsitzende Stefan Schedl nach der 99-prozentigen Zustimmung anmerkte. "Mit dieser Öffnung für Mädchen sind wir auf dem richtigen Weg", sagte er. Ortspfarrer Pater Adrian Kugler begrüßte die längst fällige Öffnung der Feuerwehr für Mädchen humorvoll mit dem etwas abgewandelten Werbespruch der Dorferneuerung: "Unsere Feuerwehr soll schöner werden."

Eine ambitionierte weibliche Mannschaft steht bereits in den Startlöchern. An Selbstbewusstsein fehlt es ihr nicht. Nach einem ersten Jubelsturm machte sich Nicole Kroher zur Sprecherin der acht Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren: "Wir greifen an; das ist voll unser Ding", versprach sie und fügte hinzu: "Danke, Leute. Wir hoffen auf eine freudige und lehrreiche Zeit."
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.