Lieder am Lagerfeuer
Gartenfreunde feiern Waldweihnacht an der Creußen

Gespannt verfolgten Kinder und Erwachsene rings um das Lagerfeuer und den geschmückten Baum die gespielte Weihnachtsgeschichte. Besinnliche Worte und stimmungsvolle Lieder beendeten die kleine Feier. Danach waren Stärkung und gemütliches Beisammensein angesagt. Bild: jhö
Vermischtes
Speinshart
23.12.2015
21
0

Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest feierte der Obst- und Gartenbauverein eine besinnliche Waldweihnacht. Monika Höllerl, die Betreuerin der Kindergruppe, hieß dazu zahlreiche Mädchen und Buben mit ihren Eltern und Großeltern am Feuerwehrhaus willkommen.

Nach einem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied, das Bettina Wellert auf der Gitarre begleitete, zogen alle mit Laternen und Lichtern ans Ortsende an der Creußen. Ein schon von weitem sichtbares Lagerfeuer und ein mit Kerzen und Engeln geschmückter Christbaum erhellten die dunkle Nacht.

Die Kinder versammelten sich um den Baum und lauschten gespannt der Geschichte "Wie man zum Engel wird", die Wolfgang Seitz mit seinen Kindern Simon, Teresa und Emma einstudiert hatte. Nach der lustigen und doch eindrucksvoll gespielten Geschichte, einigen besinnlichen Worten zur Weihnachtszeit und stimmungsvollen Liedern durften sich die kleinen Besucher jeweils einen von Monika Höllerl gebastelten Weihnachtsengel vom Christbaum nehmen.

Anschließend ging es zurück ins Feuerwehrhaus. Dort hatte das Helferteam um Max und Barbara Henfling, Carmen Schedl und Monika Höllerl bereits Apfelglühwein, Laugengebäck, Lebkuchen und Nüsse vorbereitet. In gemütlicher Runde ließen die Gartenfreunde mit ihren Angehörigen die Feier ausklingen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Obst- und Gartenbauverein (145)Waldweihnacht (32)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.