"Reichenstein"-Schützen sichern sich die Trophäen
„Reichenstein“-Schützen sichern sich die Trophäen

Die Osterscheibe sicherte sich Anita Werner. Über einen Pokal freuten sich die Schützen Gitte Wilbanks (Dritte von links) und Franz Liebl (Vierter von links). Bild: mkj
Freizeit
Stadlern
02.04.2016
28
0

25 Preise lockten beim Pokal- und Preisschießen des Schützenvereins "Reichenstein", 49 Teilnehmer waren angetreten. Schützenmeister Helmut Werner bedankte sich bei den Spendern und bat Ehrenmitglied Inge Wiezorreck und Bürgermeister Gerald Reiter das Schießen zu eröffnen.

Neben den Preisen wurden auch zwei Wanderpokale, getrennt in Damen- und Herrenklasse, ausgeschossen. Einer langen Tradition folgend gab es auch eine große Osterscheibe zu gewinnen. Nach Auswertungen des Standpersonals nahm Schützenmeister Werner die Siegerehrung vor. Anna Hinterholzer aus Charlottenthal gewann die Ringscheibenwertung und damit den ersten Preis.

Ihr folgten auf den weiteren vorderen Rängen Johann Baier aus Schönsee, Maria Wild aus Charlottenthal, Inge Wiezorreck, Josef Markgraf und Helmut Werner. Zusammen mit Bürgermeister Gerald Reiter übergab der Schützenmeister die weiteren Trophäen. Den Wanderpokal in der Damenklasse, gestiftet von Ludwig Höcherl, eroberte sich Gitte Wilbanks aus München. Den Wanderpokal für die Herrenklasse hatte die Raiffeisenbank spendiert. Der Gewinner war am Ende Franz Liebl. Die Osterscheibe konnte Schützenmeister Werner an seine Gattin Anita übergeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pokalschießen (4)Schützenverein Reichenstein (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.