Halli-Galli-Fasching von Sportverein und Löwenfanclub kommt bestens an
Party-Stimmung vom Feinsten

Vermischtes
Stadlern
01.02.2016
44
0

"Malle ist nur einmal im Jahr" - und das war vergangenen Freitag in Stadlern beim Halli-Galli-Fasching von Sportverein und Löwenfanclub. In den Räumen der alten Schule herrschte ausgelassene Party-Stimmung.

Die Fußballer und die 60er-Fans hatten in den vergangenen Tagen den Veranstaltungsort für diese Gemeinschaftsveranstaltung entsprechend eingerichtet und dekoriert. Lange Theken, Liegestühle und Luftmatratzen gehörten dabei zum Mobiliar, vorhandene Sitzgelegenheiten an den Tischen wurden nur sporadisch genutzt. Denn an Stehtischen und an der Theke herrschte beim Halli-Galli-Party einfach die rundum bessere und lockere Atmosphäre.

Ausreichend Personal aus den Reihen beider Vereine war für die Verpflegung der Gäste organisiert, und die Zusammenarbeit klappte bestens. Viele Besucher - von der Jugend bis ins Rentenalter - wollten diesen Abend nicht versäumen und auch Bürgermeister Gerald Reiter, sein Amtsvorgänger Günther Holler und Schönsees Bürgermeisterin Birgit Höcherl waren dabei und feierten mit. Fußballer aus Dietersdorf, Schönsee und Weiding waren gekommen und für Mitglieder örtlicher Vereine war, "wenn wos lous is", die Anwesenheit selbstverständlich.

Löwen-Vorsitzender Thomas Lampl und TSV-Vize Hans Wiezorreck freuten sich über das Echo der Einladung, die Halli-Galli-Nacht dürfte auch nächstes Jahr wieder im Faschingskalender stehen. Cocktails von Barkeeper Flo aus Regensburg fanden reißenden Absatz und "Malle-DJ Eide" traf mit der Auswahl zur musikalischen Unterhaltung immer den berühmten "Nagel auf den Kopf". Bei dem einen oder anderen Gast dürfte aber am nächsten Tag der Kopf noch gedröhnt haben - aber nicht nur wegen der Musik.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.