Tragende Säulen von MMM

Im Werk Stadlern der MMM-Group ehrten die Geschäftsführer Robert Eibl (links), Thomas Hasselkuß (Siebter von rechts) und Betriebsratsvorsitzender Helmut Kiesl (Dritter von links) in Anwesenheit von Abteilungsleitern die Jubilare für 25- und 40-jährige Betriebszugehörigkeit. Bild: mhö
Wirtschaft
Stadlern
27.10.2016
243
0

"Ehre, wem Ehre gebührt!" Für die MMM-Group ist es selbstverständlich, langjährigen Mitarbeitern für ihre Verbundenheit zum Unternehmen zu danken. Worte der Wertschätzung und des Dankes gab es von Geschäftsführer Robert Eibl in Anwesenheit seines Geschäftsführerkollegen Thomas Hasselkuß für die Mitarbeiter, die auf 25 und 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückblicken können.

Dazu waren die Jubilare aus verschiedenen Standorten des Unternehmens der Einladung von Geschäftsführung und Betriebsrat nach Stadlern gefolgt. "Es ist etwas ganz Besonderes, dass so viele Mitarbeiter die MMM bereits über einen so langen Zeitraum begleiten. Ohne sie wäre die MMM heute nicht da, wo sie steht", sagte Robert Eibl.

Sie seien die tragende Säule der MMM-Group, die darauf stolz sei, dass die Jubilare über so viele Jahr dem Betrieb die Treue gehalten haben, betonte Eibl vor 40 geladenen Gästen. 1976 - ein bedeutendes Jahr. Nicht nur die Anschnallpflicht in den Autos kam und der Apple-Konzern wurde gegründet, so der MMM-Geschäftsführer, sondern für Helmut Betz, Alois Biegerl, Ottilie Rosnizeck und Heribert Schwendner war 1976 ein Jahr, dass ihr Leben die nächsten vier Jahrzehnte prägen sollte.

Als Reparaturbetrieb


Sie begannen für die Münchener Medizin Mechanik zu arbeiten, dem Unternehmen, dem sie bis zum heutigen Tag treu geblieben sind. Zu den Mitarbeitern, die ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum feiern konnten, gehört auch Michael Koller, Sohn des Firmengründers Johann Koller und heute alleiniger Gesellschafter der Münchener Medizin Mechanik. Im Jahr 1954 startete das von seinem Vater gegründete Unternehmen als mechanischer Reparaturbetrieb.

Über 1 100 Mitarbeiter


In den vergangenen über sechs Jahrzehnten etablierte es sich zu einem der führenden Hersteller und Anbieter von Produkten und Gesamtlösungen rund um die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation in Krankenhäusern sowie im Bereich Pharma, Forschung und Labor. Die letzten 40 Jahre aktiv im Unternehmen tätig, trieb Michael Koller die Weiterentwicklung des Produktportfolios und die Internationalisierung maßgeblich voran, so dass heute über 1 100 Mitarbeiter weltweit bei der MMM Group beschäftigt sind.

Mit Erinnerungen an besondere Begebenheiten aus den Jahren 1976 und 1991, gespickt mit humorvollen und persönlichen Anekdoten, führte Robert Eibl durch die Feierstunde. Mit ihm ehrten Geschäftsführer Thomas Hasselkuß und Betriebsratsvorsitzender Helmut Kiesl die Jubilare und dankten ihnen für ihren Einsatz. Die Feierstunde schloss mit einem gemeinsamen Mittagessen, bei dem von den Jubilaren so manche Erinnerung mit aufgetischt wurde.

Betriebsjubilare25 Jahre: Andreas Adolph, Gabriele Fuchs, Volker Gehm, Gerald Göllner, Harry Harmel, Hubert Heimann, Georg Irlbacher, Ulrich Jäkel, Michael Kaiser, Barbara Kreuzer, Andreas Lenz, Peter Lindner, Rudolf Pamler, Peter Rettinger, Hubert Schmidt, Jürgen Will.

40 Jahre: Helmut Betz, Alois Biegerl, Michael Koller, Ottilie Rosnizeck und Heribert Schwendner. (mmj)
Weitere Beiträge zu den Themen: Jubilarehrung (41)MMM (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.