Veranstaltung restlos ausverkauft
Kulturnacht-Premiere rockt

Kultur
Steinberg am See
27.10.2016
6
0

Einen Volltreffer landete der SPD-Ortsverein Steinberg am See mit der Verpflichtung der bayerischen Kabarettisten Steff Keller, Roland Hefter und Michi Dietmayr. Sie traten in der Schulturnhalle bei der ersten Steinberger Kulturnacht auf.

Schon im Vorfeld der Veranstaltung erlebte der Ortsverein einen Ansturm auf die Karten. Innerhalb von zwei Tagen waren alle vergriffen. Von der Veranstaltung profitierte auch der Kindergarten St. Martin. Er erhielt eine 300-Euro-Spende.

Bürgermeister Harald Bemmerl betonte, das es ihn freue, dass der SPD-Ortsverein diese kulturelle Veranstaltung ins Leben gerufen habe. Er hofft auf eine Fortsetzung. Bei der Begrüßung sah man der SPD-Ortsvorsitzenden Erika Oberndorfer und dem Organisationsleiter Markus Greiml die Freude an. Mit so einen Ansturm hatte keiner gerechnet.

Die Schulturnhalle war gefüllt und das Publikum erlebte einen humorvollen Abend. Die drei Männer verstanden es glänzend mit ihren Solo-Auftritten und anschließend gemeinsam die Gäste mit ihren Akustik-Gitarren zu begeistern. Mit Blues, Rock und Gstanzln spornten sie die Gäste ständig an, mitzumachen. Die drei Künstler sind unterschiedliche Charaktere, die es aber schafften, bei ihren Live-Auftritten Spielfreude und Witz zu transportieren und anschließend die Soloauftritte zu einem harmonischen Ganzen zu verbinden. Die begeisterten Konzertbesucher erlebten dabei ein abwechslungsreiches und gelungenes Programm.

Am Ende der Veranstaltung dankte Oberndorfer den Sponsoren, dem Organisationsleiter Markus Greiml und vor allen den Helfern, ohne die es nicht möglich gewesen wäre dieses Event in Steinberg am See zu verwirklichen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.