Gründungsmitglieder und fleißigste Sänger besonders geehrt - Josef Rupprecht als Vorsitzender ...
Liederkreis: Nur der Tenor singt permanent solo

Bürgermeister Harald Bemmerl (rechts) und Altbürgermeister Jakob Scharf (links) gratulierten dem neuen Vorstand um den Vorsitzendem Josef Rupprecht (Dritter von links). Bild: sja
Lokales
Steinberg am See
18.03.2015
35
0
Josef Rupprecht wurde als Vorsitzender des Liederkreises bei der Generalversammlung im Gasthaus Gräf wiedergewählt. Außerdem wurden zahlreiche Mitglieder geehrt, darunter neun Gründungsmitglieder.

Bürgermeister Harald Bemmerl begrüßte den "neuen Schwung" beim Liederkreis und bedauerte den geringen Besuch beim Adventskonzert. Altbürgermeister Jakob Scharf nannte den Verein "einen Kulturträger des Ortes" und regte für 2016 einen "Kulturtag" an. Josef Rupprecht informierte, dass derzeit 24 aktive Sänger sowie 37 Fördermitglieder zum Verein zählen. Im Sopran, Alt und Bass sei man gut besetzt, verfüge aber nur über einen Tenor.

Der Chor habe zahlreiche Auftritte absolviert, vor allem zur Gestaltung von Gottesdiensten. Besonderes Lob zollte der Vorsitzende den fleißigsten Sängern Josef und Birgit Rupprecht sowie Sigrid Hochmuth. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurde Helmut Hummel, für 25 Jahre Christine Steiert und für 30 Jahre Heidi Plössl geehrt. Eine besondere Ehrung gab es für die Gründungsmitglieder Maria Bückert, Maria Dittrich, Heinrich Dittrich, Christine Gumbiller, Adelheid Kammerl, Thekla Scharf, Waltraud Woppmann, Adolf Paukner, Hans Thanei.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.