Jahrgang 1954 verbringt unterhaltsame Stunden - Auftakt mit Gottesdienst
Anekdoten beim Wiedersehen

Es gab viel zu erzählen beim Jahrgangstreffen der 60-Jährigen. Das nächste soll in fünf Jahren stattfinden. Bild: tgr
Lokales
Steinberg am See
08.11.2014
7
0
16 Jahre sind seit dem letzten Treffen der Jahrgänge 1951 bis 1954 vergangen. Da gab es bei der Neuauflage des Klassen- treffens des Jahrganges 1954 im Hotel-Gasthof Fenzl viel zu erzählen. Von den einst 32 Abc-Schützen (14 Mädchen und 18 Buben) waren 20 gekommen. Zwei von ihnen sind mittlerweile verstorben. Den Auftakt des Schülertreffens bildete der Besuch des Gottesdienstes für die "Ehemaligen". Danach ging es zum gemütlichen Beisammensein in die Wirtsstube des Hotel-Gasthofes Fenzl. Nach dem Essen wurde mit Hilfe von Bildern aus der gemeinsamen Schulzeit in Erinnerungen geschwelgt. Da gab es viel zu erzählen und es kam so manche angenehme und unangenehme Anekdote aus der Schulzeit zur Sprache. Anni Vetter und Reinhold Dauerer hatten das Treffen organisiert. Ein großes Dankeschön richteten die Teilnehmer an die beiden Organisatoren.

Bevor man auseinander ging, wurde festgelegt, dass das nächste Klassentreffen in fünf Jahren stattfindet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.