Gemeinderat tagt am Dienstag im Rathaus
Bebauungspläne werden geändert

Politik
Steinberg am See
28.01.2016
70
0

Das geplante Baugebiet "Retzer Schübl" ist wieder Thema, wenn der Gemeinderat am Dienstag, 2. Februar, um 18 Uhr Rathaus zusammentritt.

Dazu soll im Parallelverfahren der Flächennutzungsplan und der Bebauungsplan im Bereich Oberpfälzer Seenplatte so geändert werden, dass aus dem "Sondergebiet Hotel" ein allgemeines Wohngebiet wird. Der Rat soll die Änderung billigen und die Auslegung beschließen. Für den Bereich "Wohngebiet Steinberger See" sollen textliche Ergänzungen zum Bodenschutz festgelegt werden, gleiches gilt für die Gebiete "Hochruckäcker" und "Seestraße". Ein Bauantrag wird behandelt, außerdem soll ein Ingenieurbüros mit der Erstellung eines Kanalkatasters beauftragt werden. Das Gremium berät über das weitere Vorgehen zum Mobilfunkmast am Rathaus und über die Einrichtung von Ladestationen für E-Bikes. Anfragen beschließen die öffentliche Sitzung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gemeinderat (322)Retzer Schübl (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.