Braten und kühle Getränke im Schatten des Beck-Stodls

Braten und kühle Getränke im Schatten des Beck-Stodls (arw) Der spätere Beginn des CSU-Grillfests beim Beck-Stodl war genau richtig. Mit der Größe des Schattens, den das Gebäude warf, wuchs die Zahl der Gäste. Die Helfer trugen immer mehr Tische ins Freie. Zur Stärkung gab es Schweinshaxen, Wildschweinbraten, vorbereitet von der Familie Radies, sowie Bratwürste. Die Frauen-Union bot dazu Salate an. Dr. Wolfgang Weber hatte sich den kühlsten Arbeitsplatz ausgesucht: Er schenkte für die Gäste Getränke aus
Lokales
Störnstein
08.07.2015
0
0
Der spätere Beginn des CSU-Grillfests beim Beck-Stodl war genau richtig. Mit der Größe des Schattens, den das Gebäude warf, wuchs die Zahl der Gäste. Die Helfer trugen immer mehr Tische ins Freie. Zur Stärkung gab es Schweinshaxen, Wildschweinbraten, vorbereitet von der Familie Radies, sowie Bratwürste. Die Frauen-Union bot dazu Salate an. Dr. Wolfgang Weber hatte sich den kühlsten Arbeitsplatz ausgesucht: Er schenkte für die Gäste Getränke aus. Bild: arw
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.