Expositurgemeinde freut sich über fünf Neue am Altar
Ministrieren weiter gefragt

Lokales
Störnstein
27.11.2014
11
0
"Es ist nicht egal, wie wir leben", betonte Pater Marek am Sonntagabend in der St.-Salvator-Kirche. Beispiele für ein sinnerfülltes Leben lieferten die Ministranten, die in diesem Gottesdienst neu aufgenommen wurden, vier Mädchen und ein Junge.

Kaplan Marek segnete die Holzkreuze, die er anschließend den Neuen umhängte. Die Minis legten dafür das Versprechen ab, treu und zuverlässig Altardienst zu leisten.

Trotz der Verabschiedung von Barbara und Stefan Beinrucker, Laura Fichtner und Max Scheidler hat die Expositurgemeinde noch 37 Ministranten. Die Neulinge heißen Emilia Bulligan, Barbara Scheidler, Julia Schmid, Maria Voit und Lukas Mark.

Musikalisch gestaltete eine neue junge Gruppe unter Leitung von Anna Wittmann mit Liedern von der Romwallfahrt der Ministranten den Gottesdienst mit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.