Frauenbund kniet sich rein

Die neuen Mitglieder Rosmarie Jeckl und Johanna Eckl (vorne, sitzend) erhielten vom Vorstandsteam gelbe Rosen. Bild: arw
Lokales
Störnstein
26.09.2015
10
0

Vorsitzende Inge Trottmann wünscht sich mehr Besucher bei den vielen Veranstaltungen des Katholischen Frauenbunds. Das sprach sie in der Jahreshauptversammlung im Pfarrheim St. Salvator an.

Rosemarie Jeckl und Johanna Eckl erhielten als neue Mitglieder gelbe Rosen. Ausführlich legte Schriftführerin Corinna Reber ihren ersten Tätigkeitsbericht vor. Der Frauenbund beteiligte sich an Veranstaltungen auf Bezirksebene. Auch im kirchlichen Bereich wirken die Frauen mit. Reber hob Backofenfest, Hobbykünstlermarkt, Fronleichnam, das Palmbuschenbinden und die Maiandachten hervor.

Trotz über 2000 Euro Spenden stehen die Finanzen des 188 Mitglieder starken Verbands nicht schlecht. Revisorin Martha Gleissner befand die Kassenführung in Ordnung. "Dass wir so viel spenden können, ist nur den Mitgliedern zu verdanken, die sehr viel Unterstützung leisten. Dies soll uns mal einer nachmachen", freute sich die Vorsitzende. Noch mehr Unterstützung wünschte sie sich, wenn zweimal im Jahr das Reinemachen im Pfarrheim ansteht.

Ein weiteres Thema war der Kirchenschmuck in der St.-Salvator-Kirche. Die Versammlung beschloss, eine neue Brotmaschine fürs Backofenfest zu kaufen. In ihren Dankesworten schloss die Vorsitzende, die Backfrauen, die Zeitschriftenverteiler, die Strickrunde, das Sängerteam und die Helfer am Fronleichnamsaltar mit ein. Am Montag, 30. September, steht um 8.30 Uhr ein Besuch im Neue-Welt-Kino an. Das Gedächtnistraining findet nach zwei Jahren Pause wieder ab 7. Oktober im Störnsteiner Pfarrheim statt. Um das Thema "Klimafaktor Mensch" geht es am 15. und 22. Oktober. Gekocht wird wieder am 26. Oktober im Pfarrheim mit Erika Brandl. Am 27. Oktober geht es mit dem Bus zur "Consumenta". Die Bezirkskonferenz ist am 3. November im Störnstein.

Für den Hobbykünstlermarkt am 14. und 15. November, werden Kuchenspenden benötigt, die Adventsfeier ist am 2. Dezember geplant, das Frauentragen beginnt am 8. Dezember.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.