Gemeinderat: Fläche aus Landschaftsschutzgebiet für Windrad nehmen
Tempo 30 auf dem Reiserberg

Die Kreisstadt hat auf ihrer Seite des Reiserberges die Geschwindigkeit bereits auf 30 Kilometer pro Stunde begrenzt. Bild: arw
Lokales
Störnstein
13.03.2015
1
0
Zum wiederholten Mal beschäftigte sich der Gemeinderat mit der Straße auf dem Reiserberg. Bürgermeister Markus Ludwig berichtete, dass die Stadt Neustadt auf ihrer Seite des Reiserberges bereits die Geschwindigkeit auf 30 Kilometer pro Stunde und das Gewicht auf 3,5 Tonnen begrenzt habe. "Die Polizeiinspektion hat dies auf unserer Seite abgelehnt", sagte Ludwig. Sie sehe auf diesem Abschnitt keinen Unfallschwerpunkt, und die Überschreitungen kämen aus den eigenen Reihen. "Selbst eine Geschwindigkeitsbeschränkung sahen die Sachbearbeiter nicht als sinnvoll an."

In der Diskussion schlugen die Räte Alternativen vor. Unter anderem soll geprüft werden, den gesamten Ortsteil mit einer Zone 30 zu begrenzen. Als weiteren Punkt nannten sie die Möglichkeit, Besucher zu zwingen, die Umgehungsstraße zu nutzen. "Dafür wurde sie gebaut."

Schließlich nahm das Gremium den Vorschlag des Bürgermeisters mit einer Gegenstimme an: Es sollen an der ehemaligen Pforte und am Ortsschild am Reiserberg Tempo-30-Schilder aufgestellt werden. An der Brücke wird zusätzlich das Gewicht auf 3,5 Tonnen begrenzt.

Im Juni 2012 hatte der Störnsteiner Gemeinderat den Beschluss gefasst, die Fläche oberhalb von Lanz aus dem Landschaftsschutzgebiet herauszunehmen, um dort ein Windrad zu errichten. Das Gremium und der Bürgermeisters wollen weiter daran festhalten. "Wir sind auf der sicheren Seite und verbauen uns nichts", erklärte das Gemeindeoberhaupt in der vergangenen Sitzung.

Kommandant bestätigt

Der Rat beschloss zudem, die Aktion des Kreisjugendrings "Fifty-Fifty-Taxi" mit 150 Euro zu unterstützen. Im Kindergarten St. Franziskus wird im Obergeschoss eine Durchgangstüre eingebaut. Und im nichtöffentlichen Teil bestätigten das Gremium den neuen Feuerwehrkommandant Wolfgang Meiler.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.