Kindergarten St. Salvator freut sich über 2200 Euro
Stabile Investition

Lokales
Störnstein
19.12.2014
6
0
Für Bürgermeister Markus Ludwig war es wie Weihnachten. Nicht für ihn persönlich, sondern in seiner Eigenschaft als Träger des Kindergartens "St. Franziskus". Über den warmen Geldregen freute sich auch Leiterin Resi Förster. Zum größten Teil wurden bereits Spielgeräte gekauft.

Im Namen von Geschäftsführer Gerhard Zimmermann überreichte der technische Leiter der Verzinkerei Kreutzer, Wolfgang Götz einen Scheck über 1000 Euro. Dieselbe Summe hat die Kirchenverwaltung St. Salvator bereits überwiesen. Sie war vertreten durch Stadtpfarrer Josef Häring. Der Katholische Frauenbund steuerte noch 200 Euro bei.

Bürgermeister Ludwig bedankte sich im Namen der Gemeinde bei den drei Spendern. "Bei unserem Nachwuchs ist das Geld gut angelegt, und außerdem wird die Gemeindekasse entlastet." Im Nu waren übrigens die neuen Roller, Dreiräder und das Laufrad von den Kindern "beschlagnahmt" worden. Die Spender konnten sich gleich überzeugen, dass das die Sachen stabil sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.