Segen und Hilfe bringen

Lokales
Störnstein
05.01.2015
0
0
Nachdem sich Stadtpfarrer Josef Häring um Sterne, Kreide und Weihrauch gekümmert hatte, segnete er auch die Ministranten und sandte sie als Sternsinger aus. Anstelle der Predigt wurde den Gläubigen ein kurzer Film gezeigt. Der Streifen mit dem Motto "Segen bringen - Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit" gab einen Einblick, wie dringend nötig in diesem Teil der Welt umfassende Hilfe ist. Die Kirchenbesucher konnten aber auch sehen, wie die karitative Projekte immer weiter ausgebaut werden.

Die fünf Gruppen mit ihren farbenprächtigen Gewändern gingen mit ihren Begleitern von Haus zu Haus und schrieben mit Kreide neben der Jahreszahl auch die Buchstaben "C+M+B" an die Türen. Insgesamt über 20 Mädchen und Buben waren zwei Tage unterwegs.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.