Zahlreiche Auftritte beim Sporttag des SV Störnstein
Von Fußball bis Karate

Der SV Störnstein fand bei seinem Sporttag die richtige Balance. Bild: arw
Lokales
Störnstein
15.07.2015
4
0
Erneut hatte der Sportverein zum Sporttag ein Bilderbuchwetter. SV-Vorsitzender Harald Bulligan freute sich über den Zuspruch von Jung und Alt. Mit den Darbietungen will der SV zeigen, welche Sportarten in den Abteilungen betrieben werden. Den Anfang machten die Drei- bis Sechsjährigen, die Uschi Forster betreut. Auch die Sechs- bis Zwölfjährigen hatten ihren Auftritt. Für sie ist Gaby Nickl verantwortlich. Normalerweise haben die Karate-Sportler ihre Übungen und Wettkämpfe Mittwoch und Freitag. Aber zum Sporttag machten sie eine Ausnahme und zeigten Übungen. Die Devise dabei lautet: Respekt vor den anderen. In der Krabbelgruppe sind die Kinder ab neun Monaten zu finden. Sie treffen sich jeden Dienstag im Gemeindezentrum mit Renate Schiener. Flott ging es beim Damenfußball mit Trainer Thomas Ehinger zu.

Den Abschluss bildete ein Fitness-Parcours. Als Lohn spendierte der SV ein Eis. Für Verpflegung sorgten die Alten Herren. Im Herbst sind laut Bulligan sind die Umbauten im Sportheim abgeschlossen und es gibt einen Tag der offenen Tür.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.