Eier-Austellung im Landgut Federkiel
Ei, Ei, Ei

Anna Kaltenecker liebt Eier. Im Landgut "Federkiel" zeigte sie über 100 ihrer verzierten Exponate. Bild: tok
Vermischtes
Störnstein
19.02.2016
94
0

Rotzendorf. Rund ums Ei, unter diesem Motto steht die Ausstellung von Anna Kaltenecker im Landgut "Federkiel". Sie liebt Eier in jeder Größe und Form. Dies wird bei den über 100 Exponaten deutlich - vom Wachtel- bis zum Straußenei, mal glatt, mal meliert, die Schale manchmal rauh oder gerippt. Zum Kunstobjekt werden Eier, wenn sie durch Kalteneckers einfühlsamen Hände gegangen sind. Da wird gefräst und gefeilt. Besonders exquisite Exemplare hat sie zu Schmuckdosen verarbeitet, sogar Eier mit Spieldosen sind zu bewundern. Mit dieser Technik lassen sich Blüten und Blumensträuße herstellen. Viele Exponate wurden in Aquarell- und Acryltechnik bemalt.

Als Motive dienen Landschaften, markante Gebäude oder Vögel. Aus den Schalen kratzt sie mit Akribie und Präzision Muster, die sich abheben. Ein Teil der Ausstellung ist der Natur gewidmet. Einige der Eier wurden mit feinstem Garn umstickt oder umhäkelt. Stoffmalerei und Kerzen mit Frühlingsmotiven runden das Angebot ab. Die Schau ist zu den Öffnungszeiten des Landguts zu besichtigen. Samstag von 14 bis 17 Uhr und Sonntag von 12 bis 18 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.