Leistungsprüfung bei der Feuerwehr
Feuerwehrnachwuchs holt sich Bronze

Vermischtes
Störnstein
02.08.2016
66
0

"Was ihr in den letzten beiden Wochen geleistet habt, war kein Zuckerschlecken, lobte Kommandant Wolfgang Meiler (Dritter von links) seine Störnsteiner Feuerwehrleute. Es stehe nirgends geschrieben, diese Leistungsprüfungen zu machen, erklärte Kreisbrandinspektor Ulrich Kraus (rechts) nach der Abnahme eben jener. Dass neun Feuerwehrdienstleistende die erste Stufe (Bronze) ablegen, sei selten. Meiler selbst schaffte die höchste Stufe Gold/Rot. Bürgermeister Markus Ludwig (Zweiter von rechts) sagte den drei Gruppen ein Vergelt's Gott: "Für die harte Arbeit erhaltet ihr heute die Lorbeeren, die verschiedenen Abzeichen der Leistungsprüfung." Alle neun Bronzeabzeichen gingen an Nachwuchskräfte aus der Feuerwehrjugend. Des Weiteren wurden fünf Plaketten in Gold, fünf in Gold/Blau und drei in Gold/Rot verliehen. Bild: arw

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.