Mantel der heiligen Jungfrau von Guadalupe in Störnstein
Maiandacht mit Rosenkranzgebetin St. Salvator

Vermischtes
Störnstein
07.05.2016
35
0

Etwa 100 Gläubige kamen am Feiertag Christi Himmelfahrt trotz des schönen Wetters zu einer besonderen Maiandacht in die Pfarrkirche St. Salvator. Stadtpfarrer Josef Häring hatte einen Mantel der heiligen Jungfrau von Guadalupe mitgebracht, der sich schon seit Ende Dezember 2015 in der Pfarreiengemeinschaft befindet. Er soll die Verehrung der Jungfrau Maria und das Rosenkranzgebet fördern. Der Geistliche Rat erläuterte, dass der Kölner Weihbischof emeritus, Dr. Klaus Dick, in Köln den Umhang gesegnet hat. Nach einem Rosenkranzgebet für die Familien mit Aussetzung des Allerheiligsten nutzten fast alle Besucher die Möglichkeit, den blauen Mantel umzulegen. Bild: Schönberger

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.