Jahreshauptversammlung der "Wolperdinger" - Karl Zinkl weiterhin Vorsitzender
Aktiver Geselligkeitsverein

Bürgermeister Hans Prechtl (links) gratulierte den Präsidiumsmitgliedern zur Wahl (von links): Ludwig Gerl, Hedwig Helgert, Richard Weiß, Dennis Humbs, Karl Zinkl, Josef Harrer, Johannes Irlbacher, Waltraud Schmid, Manuel Zühlke, Albert Schlagenhaufer und Max Ries. Roland Beez ist nicht im Bild. Bild: ohr
Freizeit
Stulln
06.04.2016
20
0

Der Geselligkeitsverein "Wolperdinger" steht auf gesunden Beinen. Er bietet ein unterhaltsames und informatives Programm an, und die Mitgliederzahl ist im Aufwärtstrend. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung deutlich.

Im Nebenzimmer des TSV-Sportheimes erinnerte Präsident Karl Zinkl beim Totengedenken zunächst an Ehrenpräsidenten Walter Ubl, Ehrenwolperdingerin Maria Klarner sowie an Käthi Schinn und Paula Weinfurtner. Durch diese vier Todesfälle sowie einem Austritt und elf Neuaufnahmen gehören dem Verein derzeit 118 Personen an. Der Preisschafkopf, die Wanderung rund um den Wölsenberg, die Fahrradtour zum Minigolfplatz nach Irlaching sowie der Ausflug nach Pottenstein zur Teufelshöhle und Sommerrodelbahn seien auf ein starkes Echo gestoßen, betonte der Präsident in seinem Rückblick. Beim Kegelturnier des VdK Schwarzenfeld mit fünf Teams habe die Damenmannschaft mit Varadinka Randelovic, Barbara Gürtler, Hedwig Helgert und Barbara Pornitz den dritten Platz belegt. Das erstmals veranstaltete "Mensch ärgere Dich nicht"-Turnier zog vor allem die Jugendlichen an und wird erneut ins Programm aufgenommen. Präsident Karl Zinkl überreichte Sekretärin Waltraud Schmid im Anschluss die Urkunde und einen Blumenstrauß zur Ernennung als Ehrenwolperdingerin.

Viel los in diesem Jahr


Das bereits an die Ladung geheftete Jahresprogramm 2016 sieht unter anderem folgende Aktivitäten vor: Zoiglfahrt nach Eslarn am 21. Mai, Grillfest am 30. Juli, Drei-Tages-Fahrt vom 2. bis 4. September nach Freiberg in Sachsen und Preisherzln am 8. Oktober. Bürgermeister Hans Prechtl wertete den starken Besuch bei der Jahreshauptversammlung als Zeichen eines guten Zusammenhalts. Das ansprechende Programm mit geselligem und informativem Anstrich nehmen die Mitglieder gerne an.

Vertrauen in Amtsinhaber


Die anschließenden Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Als Präsident steht Karl Zinkl weiterhin an der Spitze. Albert Schlagenhaufer unterstützt ihn als "Vize". Erste Sekretärin Waltraud Schmid und zweiter Sekretär Manuel Zühlke kümmern sich um das Schriftwesen. Für die Finanzabwicklung sind Hedwig Helgert und Max Ries verantwortlich. Roland Beez, Dennis Humbs und Johannes Irlbacher (alle neu) wirken als Beiräte mit. Kraft Regelung gehören die Ehrenpräsidenten Uwe Deeg und Günter Ubl sowie die Ehrenwolperdinger Ludwig Gerl und Waltraud Schmid zur Vorstandschaft. Die Revisoren Josef Harrer und Richard Weiß (neu) überprüfen die Kassenführung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wolperdinger (2)Karl Zinkl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.