Aushilfspfarrer Dr. Hilary Ochulor sammelt Spenden
Geld für Afrika

Pfarrer Dr. Hilary Ochulor aus Nigeria feierte in der Pfarrkirche St. Barbara Stulln seinen ersten Gottesdienst als Aushilfsvertretung in der Pfarreiengemeinschaft Schwarzenfeld-Stulln. Bild: ohr
Lokales
Stulln
07.09.2015
12
0
"Ich freue mich, dass ich heute bei Ihnen sein kann." Mit diesem Satz leitete Aushilfspfarrer Dr. Hilary Ochulor aus Nigeria die Begrüßung der Gläubigen in der Pfarrkirche St. Barbara in Stulln zur Eröffnung des Gottesdienstes ein. Der 50- Jährige realisierte mit Unterstützung von Spenden in seiner afrikanischen Heimat bereits Projekte im Erziehungs- und Bildungsbereich.

Der Geistliche stellte in knappen Worten sein Land vor. Er gehöre zum Bundesstaat Abia - eine von den 36 Provinzen - im Süden des Landes mit der Hauptstadt Umuahia. Er stamme aus einem kleinen Dorf und der Zugang der Kinder zur Schulbildung auf dem Lande sei äußerst schwierig.

Er kam seit 2004 auch in die Pfarrei Fronberg als Vertretung zum früheren Pfarrer Heinrich Rosner. Weiterhin war zu erfahren, dass Ochulor im August 1992 zum Priester geweiht wurde. Er betrat im Februar 1995 erstmals deutschen Boden und promovierte in Würzburg.

Dr. Ochulor setzte sich für sein Dorf ein und ermöglichte zwei Jahre später bereits die Fertigstellung eines dreigruppigen Kindergartens. Die Errichtung einer Grundschule bis zur 6. Klasse schloss sich an und sie erhielt kürzlich die kirchliche Weihe.

Die Bausumme für den Gesamtkomplex in Höhe von rund 50 000 Euro konnte vorwiegend durch deutsche Spendengelder geschultert werden. 300 Mädchen und Buben im Alter von zwei Jahren bis sechsten Grundschulklasse besuchen diese Einrichtung. In der Hauptstadt Umuahia leitet der Pfarrer die Holy-Ghost-School, ein Knabengymnasium. Das Bauwerk ist in einem maroden Zustand und muss dringend saniert werden.

Dr. Hilary sammelt auch für diese geplante Maßnahme Spendengelder. Sogar sein Einkommen aus der Urlaubsvertretung stellt er zur Verfügung. Sein Einsatz in der Pfarreiengemeinschaft Schwarzenfeld-Stulln endet voraussichtlich Mitte September.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.