Bunte "Hexen" für die Gärten der Eltern und Großeltern

Bunte "Hexen" für die Gärten der Eltern und Großeltern (ohr) Mit Feuereifer gestalteten mehr als 50 Mädchen und Buben bei der Frühjahrsbastelaktion des Gartenbau- und Verschönerungsvereins jeweils ein fantasievolles "Gartenhexe"-Unikat als Zierstück. Unterstützt von den Mitgliedern Hubert Obermeier, Karl Schönberger, Hermann Prüfling und Richard Edenharter (hinten von links) sowie von Franz Prechtl (rechts) war die Werkstätte des Bauhofes in eine Bastel- und Malstube umfunktioniert worden. Unter Anleitu
Lokales
Stulln
21.04.2015
3
0
Mit Feuereifer gestalteten mehr als 50 Mädchen und Buben bei der Frühjahrsbastelaktion des Gartenbau- und Verschönerungsvereins jeweils ein fantasievolles "Gartenhexe"-Unikat als Zierstück. Unterstützt von den Mitgliedern Hubert Obermeier, Karl Schönberger, Hermann Prüfling und Richard Edenharter (hinten von links) sowie von Franz Prechtl (rechts) war die Werkstätte des Bauhofes in eine Bastel- und Malstube umfunktioniert worden. Unter Anleitung und Mithilfe Erwachsener befestigten die Kinder den Hut mit Nägeln an der vorbereiteten Figur, schliffen die Kanten mit Reibpapier glatt und benutzten die bereitgestellten Farben zum fantasievollen Bemalen. Dickes Lob gebührte Hermann Prüfling für seine umfangreichen Vorbereitungen zur Herstellung der "Rohlinge". Bild: ohr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.