Dagmar Gawinowski bei Kreismeisterschaften erfolgreich
Drei Titel an den grünen Platten

Titelhattrick für Dagmar Gawinowski: Bei den Kreismeisterschaften der Senioren im Tischtennis sahnte die Starterin des ASV Burglengenfeld ab. Bild: rid
Lokales
Stulln
09.10.2015
10
0
Dagmar Gawinowski (ASV Burglengenfeld) war mit drei Titeln die erfolgreichste Teilnehmerin bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften der Senioren in Stulln. Sie gewann an der Seite von Hermann Felgenhauer (KF Oberviechtach) den Mixed-Wettbewerb, siegte gemeinsam mit ihrer Vereinskameradin Elke Graf im Doppel und holte sich auch den Titel im Einzel AK 40.

Kreisvorsitzender Heinrich Schnorrer hieß 24 Teilnehmer willkommen und freute sich vor allem über die gute Resonanz bei den Damen, die mit acht Spielerinnen vertreten waren. Damit kam erstmals ein Mixed-Wettbewerb mit acht Paaren zustande. Martin Niederalt (DJK Ettmannsdorf) und Rainer Kuplent (KF Oberviechtach) gewannen das Herren-Doppel AK 40/50, Werner Scharf (TuS Dachelhofen) und Gerhard Huber (Maxhütte-Haidhof) die Konkurrenz AK 60/65, und Hermann Felgenhauer und Hans Bernhard Rademacher (KF Oberviechtach) siegten in der AK 70/80.

Im Damen-Einzel setzte sich Dagmar Gawinowski (ASV Burglengenfeld) vor Claudia Scharfberger und Doris Fischer (beide DJK Ettmannsdorf) durch. Bei den Herren AK 40 sicherte sich Rainer Kuplent den Sieg vor Johann Kiendl (DJK Steinberg). Der Sieger in der AK 50 hieß Lothar Ziechaus (FC Maxhütte), der in der AK 65 Werner Scharf (TuS Dachelhofen) und der in der AK 70 Hermann Felgenhauer (KF Oberviechtach).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.