Dank für Früchte der Ernte

Die zukünftigen Erstkommunionkinder trugen zum Erntedankgottesdienst die Kyrierufe, Lesung, Fürbitten und das Dankgebet vor. Bild: ohr
Lokales
Stulln
10.10.2014
0
0
Am Erntedankfest zogen Ministranten, die Erstkommunionkinder und Pater Georg zu feierlichem Orgelspiel in die St.-Barbara- Kirche ein. "Einmal im Jahr stellen wir den Dank für die Früchte der Erde und der menschlichen Arbeit besonders in die Mitte", hob Pater Georg hervor.

Trotz der vielen Arbeit und Mühen seien die Gaben der Natur ein Geschenk. Echte Dankbarkeit sei eine Haltung, in die Menschen hineinwachsen müssen und das ganze Leben verwandeln. Die Erntedankfeier möge die Menschen aber auch an ihre Verantwortung für die Schöpfung erinnern. Allzu leicht bestehe die Gefahr der Ausbeutung und der Umweltbelastung durch Schadstoffe.

Erstmals waren auch die zukünftigen Erstkommunionkinder in die Liturgiegestaltung eingebunden. Mit "Großer Gott, wir loben dich" mit mehrstimmigem Chorsatz klang die festliche Messfeier aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.