Erntedanksuppe bringt Kinder an den Tisch
Zwei große Töpfe

Das Essen der Erntedanksuppe bereitete den Mädchen und Buben sichtlich Freude. Bild: ohr
Lokales
Stulln
14.10.2015
3
0
Die Zubereitung der Erntedanksuppe stößt bei den Sechs- bis Elfjährigen auf eine starke Resonanz. Rund 45 Kinder legten tatkräftig Hand an und unterstützten Pfarrgemeinderätin Christine Stuiber mit zahlreichen Eltern bei den vorbereitenden Arbeiten.

Um 15 Uhr feierten alle Teilnehmer mit Pfarrvikar Joseph Kokkoth und Gemeindereferent Markus Seefeld in der Barbara-Kirche die Schülermesse. Nach dem Gottesdienst trugen die Mädchen und Buben vom üppigen Erntegabentisch unter anderem Blumenkohl, Karotten, Kohlrabi, einen Kürbis, Lauch, Sellerie und Zwiebeln ins Pfarrheim und halfen eifrig beim Putzen, Schälen und Schneiden

Bis zum Garkochen hatten die Schüler mit Unterstützung der beiden Seelsorger viel Spaß bei Ball-und Laufspielen im Pfarrgarten. Gegen 17 Uhr drang wohlriechender Duft ins Freie und stieg in die Nase. Flugs waren die gedeckten Plätze besetzt und die Frauen servierten nach dem Tischgebet die dampfende Suppe.

Zwei große Töpfe leerten die tüchtigen Esser. Auch frisch gepresster Apfelsaft wurde gereicht. Das Speisen in einer großen Gemeinschaft bereitete sichtlich große Freude "Schmeckt prima!", war immer wieder zu hören. Pfarrer Heinrich Rosner und Pfarrvikar Joseph ließen sich die Suppe ebenfals schmecken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.