Forum mit Leben füllen

Lokales
Stulln
07.05.2015
0
0

Bei der Jahreshauptversammlung der IG Bergbau, Chemie und Energie (BCE) der Ortsgruppe Stulln regte Knappschaftsältester Fritz Falter an, das vor zehn Jahren gegründete Regionalforum wieder mit Leben zu füllen. Die drei Ortsgruppen sollen für gemeinsame Veranstaltungen aktuelle Themen besetzen.

Nach der Eröffnung der Zusammenkunft im Gasthaus Bodensteiner blickte der Vorsitzende der Ortsgruppe Stulln, Thomas Vater, auf das abgelaufene Vereinsjahr zurück. Laut seinen Ausführungen verringerte sich im Berichtszeitraum die Mitgliederzahl von 228 auf 212 Personen mit aktuell 154 Aktiven (in 2014/164) und 58 Rentnern (64).

Zum Sommerfest im Juli fanden sich 55 Besucher ein, und zu der Ehrung von 14 Jubilaren im Gasthaus Lorenz in Wölsendorf erschienen 65 Teilnehmer. Am Neujahrsempfang des IG-BCE-Bezirks Nordost-Bayern am 21. Januar beteiligten sich 9 Personen, und zur Bildungsfahrt im März zum Zirkus Krone lagen 35 Anmeldungen vor.

In seinem Ausblick verwies der Vorsitzende auf zwei Termine: das Sommernachtsfest am 11. Juli am Kocher-Stollen und die Jubilarehrung im Gasthaus "Zum Grünen Kranz" in Wölsendorf am 8. November.

In der Aussprache erinnerte Knappschaftsältester Fritz Falter an die Gründung des "Regionalforum Nordost-Bayern" im Jahr 2005. Lokal haben sich die Ortsgruppen Ponholz, Stulln und Wackersdorf mit Vorsitzender Petra Neft (Wackersdorf) zusammengeschlossen.

Diese Vereinigung ist das Bindeglied zwischen der Bezirksleitung und den einzelnen Ortsgruppen. Das zehnjährige Bestehen soll Anlass und Anschub sein, in gemeinsamen Veranstaltungen anstehende Probleme in den Mittelpunkt zu rücken und zu thematisieren, signalisierte der Sprecher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.