Gemeinderat feiert Jahresabschluss
Auch 2015 viel vor

Beim Jahresabschlussessen des Gemeinderats gratulierte Bürgermeister Hans Prechtl (Zweiter von links) Pater Georg (links) im neunten Jahr seines seelsorgerischen Wirkens in der Pfarrei Stulln zum 49. Geburtstag. Stellvertreter Thomas Rohrwild (Dritter von links) wünschte dem Gemeindeoberhaupt weiterhin viel Kraft und Freude im Amt. Bild: ohr
Lokales
Stulln
17.12.2014
4
0
In einer humorvollen und heiteren Atmosphäre verlief das Jahresabschlussessen des Gemeinderats. Vier Anlässe verliehen dem Zusammensein eine besondere Note: Zunächst gratulierte Bürgermeister Hans Prechtl Pater Georg zum 49. und Verwaltungsangestelltem Michael Schmid zum 47. Geburtstag. Das Gemeindeoberhaupt selbst konnte außerdem mit Gattin Irmgard den achten Hochzeitstag feiern, und der neue Gemeinderat Gregor Bodensteiner freute sich mit Ehefrau Sibylle über den dritten Sohn.

Die Kommunalwahl am 16. März habe mit den vier neuen Räten Gregor Bodensteiner, Thomas Koller, Alexander Schießl und Daniela Schmid Kontinuität ins Gremium gebracht, leitete der Bürgermeister seinen kurzen Bericht ein. "2014 war für die Gemeinde ein gutes Jahr", betonte er.

Im kommenden Jahr stehen wieder etliche Maßnahmen auf dem Programm: die Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges für die Feuerwehr für rund 400 000 Euro - abzüglich des Zuschusses in Höhe von 104 000 Euro -, der Ausbau des Brensdorfer Weges und die Optimierung der Breitbandversorgung in den Ortsteilen. Abschließend hob Prechtl die gute Zusammenarbeit im Gemeinderat hervor.

In seinen Dankesworten charakterisierte Stellvertreter Thomas Rohrwild das Gemeindeoberhaupt als einen Mannschaftskapitän, der anschiebt und die Ziele vorgibt. Die Sitzungen seien gut vorbereitet, und die Gemeinderäte würden fundiert informiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.