Gute Platzierungen auf Kreis-Ebene

Lokales
Stulln
28.01.2015
0
0
Vier Nachwuchs-Tischtennisspieler des TSV Stulln reisten am Sonntag mit Betreuer Erich Kneißl zum ersten Kreisranglistenturnier nach Nittenau. Leon Grundmann schaffte es bei den Schülern B in die Endrunde der letzten sechs Teilnehmer. Hier gelang ihm kein Sieg mehr, so dass er den sechsten Platz belegte. Simon Lechner ging bei den Schülern C mit sechs Mitspielern ins Rennen. Mit einer 2:4-Bilanz erreichte er schlussendlich den fünften Platz.

Besser lief es bei Antonia Heigl, die bei den Schülerinnen B antrat. Mit einer 3:3-Bilanz reichte es am Ende für den vierten Platz, der zugleich die Qualifikation für das erste Bezirksbereichs-Ranglistenturnier am 8. Februar in Wackersdorf bedeutet. Erst im Finale war Rebekka Heigl bei den Schülerinnen C zu stoppen. Nach fünf Siegen in Folge musste sie sich erst im Endspiel geschlagen geben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.