Heute Entscheidungsspiel der Punktgleichen in Stulln
Kemnath oder SCE II: Aufsteiger gesucht

Der Kemnather Alexander Grill (weißes Trikot) im Zweikampf mit dem Ettmannsdorfer Fabian Pösl: Beide Teams trennten sich am Samstag mit 0:0. Am Mittwoch stehen sie sich im Entscheidungsspiel um den Kreisliga-Aufstieg erneut gegenüber. Bild: mhs
Lokales
Stulln
26.05.2015
2
0

In der Kreisklasse West Schwandorf wird heute ab 18.30 Uhr auf dem Sportplatz in Stulln der zweite Aufsteiger in die Kreisliga gesucht. Die Kontrahenten sind der SV Kemnath am Buchberg und die Reserve des SC Ettmannsdorf. Der Sieger steigt auf, der Verlierer geht in die Relegation.

Einen Favoriten gibt es nicht, denn in der Spiel-runde trennten sich beide Teams zweimal unentschieden: 2:2 in Ettmannsdorf und 0:0 zuletzt in Kemnath. Wer wird in der dritten Begegnung, bei der auf jeden Fall ein Sieger ermittelt wird, die Nase vorn haben? Die Mannschaft mit der besten Abwehr (SV Kemnath) oder die mit dem stärksten Sturm (SC Ettmannsdorf II). Die Ettmannsdorfer müssen auf den Rot-gesperrten Akin Akdogan verzichten, beim SV Kemnath bangt man um den Einsatz von Top-Stürmer Alexander Grill, der an einer leichten Muskelverletzung laboriert.

Gute zweite Hälfte

SV-Trainer Gerald Lösch hofft, dass seine Elf gleich zu der Leistung findet, mit der sie in der zweiten Hälfte vergangenen Sonntag gegen den Mitkonkurrenten aus Ettmannsdorf dominierte. Dann könnte es ein frühzeitiges Happyend für den SV Kemnath geben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.