Pfarrgemeinde organisiert besondere Wanderung
Natur und Märchen

Lokales
Stulln
27.07.2015
0
0
"Rendezvous mit der Natur" lautete der Leitgedanke für die Familienwanderung des Pfarrgemeinderats Stulln. Die Organisatoren stellten ein naturnahes, mit Mythen und Märchen durchwobenes Programm auf die Beine und die Teilnehmer erfuhren auch Besonderheiten über einen Baum und einen Strauch.

Pater Georg zelebrierte die Vorabendmesse bereits um 17 Uhr und eine Stunde später brachen mehr als 30 Teilnehmer auf, näherten sich über den Fischgruben- und Weideweg der ersten Station und gruppierten sich am Marterl der Familie Franz und Johanna Winter unter der schattigen Eiche. Pfarrgemeinderatsmitglied Helmut Kramer zeigte Unterscheidungsmerkmale der heimischen Stiel- und Traubeneiche auf.

Die weitere Strecke führte unter anderem durch einen Nadelwald zu einem Weiher westlich von Brensdorf. Bierbänke luden zum Ausruhen ein. Pfarrgemeinderatsmitglied Georg Matzke trug an diesem idyllischen Ort das Oberpfälzer Märchen "Die drei Königstöchter" vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.