Stimmung beim Kinderfasching des Pfarrgemeinderats im Pfarrheim
Turbulentes Treiben

Die jungen Tollitäten Sandra I. und Enrico I. eröffneten die Präsentationen der FG Stulln nach der Melodie des Donauwalzers anmutig und elegant im Dreivierteltakt. Bilder: ohr (2)
Lokales
Stulln
27.01.2015
1
0
Tolle Stimmung herrschte beim Kinderfasching des Pfarrgemeinderats im Pfarrheim. Alleinunterhalter Reinhold Dobler hielt die Kids in ihren fantasievollen Maskeraden auf der Tanzfläche auf Trab. Die Betreuerinnen tischten lustige Spiele auf. Die Akteurinnen der Faschingsgesellschaft (FG) Stulln glänzten mit ihren Auftritten.

Pfarrgemeinderatssprecher Erwin Wittmann freute sich über den guten Besuch und das fröhliche Treiben der jungen Maschkerer. Das Kindergottesdienst-Team schlüpfte in Kostüme der sieben Zwerge und animierte zum ausgelassenen Mitmachen: Unter anderem mit den Spielen "Reise nach Jerusalem" und "Hütchenspiel" sowie dem "Pumpeltanz". Unter kräftigem Klatschen des Publikums zogen der Elferrat mit Präsidentin Marion Raab und Tanzgruppen der FG in den Saal und positionierten sich zu einer bunten Kulisse. Das Kinderprinzenpaar Sandra I. und Enrico begrüßte in launigen Versen die Gäste und ein dreifach kräftiges "Stulln, schluck auf!" erklang. Zur Eröffnung tanzten die jungen Tollitäten anmutig und elegant nach der Melodie des Donauwalzers im Dreivierteltakt. Die Jugendgarde überzeugte mit einem präzise einstudieren Auftritt. Schwungvoll legten die Jüngsten ihren Showtanz als Indianerinnen aufs Parkett. Funkenmariechen Jasmin glitt mit rhythmischen Kombinationen und Schrittfolgen graziös und bezaubernd durch den Raum.

Die jungen Regenten kamen einer ehrenvolle Aufgabe nach und verlieren an die drei fantasievollsten Kostümierungen Orden: Lena Radlsteiner als Schlumpf, Paula Harant als Clown und Dominik Schwandtner als Kreuzritter sowie stellvertretend an Karin Weiß für das Animationsteam.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.