Tänzer treten noch öfter auf

Lokales
Stulln
15.04.2015
4
0

Die Faschingsgesellschaft Stulln befindet sich im Aufwind. Die Buchungen der Gardenauftritte erhöhten sich in der Saison 2014/15. Ein Mitgliederzuwachs ist zu verzeichnen.

Bei der Jahreshauptversammlung der Faschingsgesellschaft im Gasthaus Bodensteiner berichtete Trainerin Kathrin Wegele, dass Michaela Großmann, Carmen Kochherr und Marion Raab die Kindergarde trainierten. Beim Showtanz traten zehn und beim Gardetanz elf Kinder auf. Die Tanzgruppen erhielten 25 Einladungen - um vier mehr als im Vorjahr. Das Trainingslager mit Übernachtung in Dürnsricht war anstrengend, aber sehr abwechslungsreich, merkte die Übungsleiterin an. In der Saison 2015/16 obliegt das Training für den Showtanz mit zwölf Kindern Regina Dirmeier und Marion Raab. Madeleine Harrer und Marion Raab für den Gardetanz.

Die Prinzengarde/Showtanzgruppe konnte 23 Buchungen absolvieren, informierte Übungsleiterin Anja Zechmann. Der erstmalige Auftritt am Freundschafts-Gardetreffen in Siegenburg war Höhepunkt. Die 14 Mädchen (plus zwei) starten bereits im April mit dem Einstudieren der neuen Tänze. Ihr Dank galt den Eltern und den Fahrern für die Unterstützung.

Detailliert stellte Schatzmeister Bernhard Kloner Einnahmen sowie Ausgaben gegenüber und konnte eine recht positive Bilanz vorweisen.

Die FG kann auf ein interessantes Jahr zurückblicken und "sie hat sehr gut gearbeitet", konstatierte Bürgermeister Hans Prechtl. Die Gemeinde überlasse gern unentgeltlich die Mehrzweckhalle für das Trainieren der Tanzgruppen und den Vorplatz für das Abhalten der dreitägigen Kirchweih. Die Trainerinnen leisten eine ausgezeichnete Jugendarbeit und "viele Rädchen greifen ineinander", unterstrich das Gemeindeoberhaupt (weiterer Bericht folgt).
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.