Bauhof mit neuem Auto

Der neue VW-Transporter mit Doppelkabine und offener Ladefläche für den Bauhof. Bild: ohr
Vermischtes
Stulln
22.09.2016
55
0

Der Bauhof hat einen neuen VW Transporter erhalten. Das alte Fahrzeug wird nun meistbietend verkauft.

Vor der Sitzung im Rathaus besichtigte der Gemeinderat das neue Bauhoffahrzeug auf dem Vorplatz des Gemeindezentrums. Der alte Pritschenwagen stand 20 Jahre im gemeindlichen Dienst, informierte Bürgermeister Prechtl. Bei der Neuanschaffung handelt es sich um einen VW Transporter mit Doppelkabine und offener Ladefläche. Der Bauhof übernahm das ein Jahr alte Gebrauchtfahrzeug am 15. September. Die Firma Auto-Wittmann in Stulln beschaffte das Fahrzeug zum Preis von rund 33 400 Euro. Das alte Fahrzeug wird meistbietend veräußert und kann in den nächsten Wochen bei Auto-Wittmann besichtigt werden.

Der Bürgermeister gab zwei Vergaben an den jeweils wirtschaftlichsten Bieter bekannt. Der Auftrag zur Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße Säulnhof - Grafenricht im Bereich Grafenricht ging an die Firma Strabag aus Wackersdorf zum Angebotspreis von brutto 61 301 Euro. Die Baumaßnahme wird im April 2017 mit einer vorgesehener Ausführungszeit von drei Wochen durchgeführt.

Alle zehn bis zwölf Jahre ist eine Kanalreinigung und Kanalinspektion verpflichtend. Die Inspektion wurde an die Firma Schnurrer aus Weiden in der Höhe eines sechsstelligen Betrags vergeben. Der Ausführungsumfang beträgt circa zwölf Wochen. Die erforderlichen Haushaltsmittel werden 2017 eingeplant.

Auf den neuen Bauparzellen im Weide- und Tonweg wird in Kürze mit der Errichtung eines dritten Wohnhauses begonnen. Dieses Vorhaben wird im Freistellungsverfahren behandelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gemeinderat (320)Bauhof (54)VW-Transporter (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.