Gemeinderat, Bauhofleiter und TSV-Aktiver
Leo Vetter feiert seinen 70. Geburtstag

Mit einer großen Gratulantenschar feierte Leo Vetter (sitzend, Bildmitte, mit Ehefrau Elisabeth, Enkel Korbinian auf dem Schoß) seinen 70. Geburtstag im TSV-Sportheim. Bild: ohr
Vermischtes
Stulln
28.05.2016
55
0

Eine große Gratulantenschar machte Leo Vetter zu seinem 70. Geburtstag im TSV-Sportheim ihre Aufwartung. Der Jubilar ist durch seinen Einsatz und seine Hilfsbereitschaft stark ins gemeindliche Leben eingebunden.

Der jung gebliebene Senior hieß seine Familie mit den vier Enkeln Yvonne, Daniel, Korbinian und Barbara sowie Bürgermeister Hans Prechtl, seinen Stellvertreter Thomas Rohrwild und Annemarie Frank vom CSU-Ortsverband Stulln willkommen. Sein weiterer Gruß galt Vertretern der Abteilung des TSV Fußball, Abordnungen des Bergknappen-, des Gartenbau-, des Krieger- und des Schützenvereins sowie der Faschingsgesellschaft, der Freiwilligen Feuerwehr und den ehemaligen Bauhofmitarbeitern.

Die Vielzahl der dörflichen Vereine spiegle das öffentliche Engagement des Jubilars wider, brachte das Gemeindeoberhaupt in seiner Laudatio zum Ausdruck. In den beiden Wahlperioden von 1996 bis 2008 trug Leo Vetter als Gemeinderat in einer bewegten Zeit wichtige Entscheidungen mit. Im Jahre 1997 trat er dem CSU-Ortsverband Stulln bei und gehört bis dato der Vorstandschaft an. Als Bauhofleiter stand der Jubilar von 1992 bis 2007 insgesamt 15 Jahre im Rampenlicht der Öffentlichkeit, begleitet von den kritischen Blicken der Bevölkerung. Bürgermeister Hans Prechtl sprach seine Anerkennung für den vielfältigen Einsatz aus und wünschte noch viele Jahre in stabiler Gesundheit. Hauptvereinsvorsitzender Andreas Hanff bedankte sich für die geleistete Arbeit im Verein.
Weitere Beiträge zu den Themen: 70. Geburtstag (30)Leo Vetter (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.