Oberpfälzer Volksliedkreis trifft den Geschmack des Publikums - Pfarrer unter den Musikanten
Offenes Singen macht Freude

Ernestine Niederalt (links) und Rita Bayerl unterhielten die Gäste mit einem Sketch.
Vermischtes
Stulln
20.09.2016
30
0

Das Offene Singen im Gasthaus Bodensteiner beschränkte sich nicht nur auf das Singen von vielen bunt gemischten Liedern. Es hatte darüber hinaus mit Witzen, Gstanzln und einem lustigen Sketch einen Unterhaltungswert, der kaum zu überbieten war.

Der Oberpfälzer Volksliedkreis Schwandorf hatte dazu eingeladen. Ernestine Niederalt vertrat den Vorsitzenden Leonhard Bayerl und sagte im Vers: "Ich wünsch enk heit recht viel Freid und Spaß beim Singa, es wern bestimmt viele alte Lieder erklinga. Sigi und Hans Kraus wern dabei den Ton angeb'n, und ihr derfts fest eure Stimmen erheb'n."

Die Kraus-Brüder griffen sogleich in die Tasten ihrer Instrumente (Diatonische und Akkordeon) und die Anwesenden stimmten ein in "Am Brunnen vor dem Tore", das am Anfang der 54 zur Verfügung stehenden Lieder stand.

Als überraschende Verstärkung gesellte sich mit seiner Gitarre Pfarrer Richard Salzl zu den Musikanten. Kein Lied ist ihm fremd, wie sich während des Abends heraus stellte. Damit die Musiker durch die eifrigen Sänger nicht zu sehr ins Schwitzen kamen, traten, oft ganz spontan, Witzeerzähler auf, die die Lachmuskeln der Zuhörer bis zum Äußersten strapazierten. Dies waren insbesondere Ernestine Niederalt, Richard Salzl, Hans Klar und Georg Prüfling.

Das gleiche bewirkte das Duo Niederalt mit einer Reihe von Gstanzln. In ihren lustigen Texten nahmen sie vielfach Anwesende aufs Korn und ernteten dafür kräftigen Applaus. Als besonderes Schmankerl traten Rita Bayerl und Ernestine Niederalt als Ratschkathln auf und hatten dabei immer wieder die Lacher auf ihrer Seite.

Unübersehbar zeigte sich bei den Besuchern die Freude am Singen. So etwa im Lied "Drunt in Afrika", in dem die Auswirkungen des scharfen Paprikas besungen werden. Nach nahezu drei Stunden kündete Niederalt mit dem Lied "Wahre Freundschaft soll nicht wanken" schließlich ein offizielles Ende an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.