Pfarrer Heinrich Rosner zelebriert besonderen Gottesdienst
Ehejubilare danken Gott

Pfarrer Heinrich Rosner (hinten, Zweiter von links) feierte mit sieben Ehejubelpaaren einen Dankgottesdienst in der St.Barbara-Kirche. Bild: ohr
Vermischtes
Stulln
27.10.2016
39
0

Die Vorabendmesse als Dankgottesdienst für Ehejubilare der Pfarreien Schwarzenfeld und Stulln in der St.Barbara-Kirche stand unter dem Thema "Ich nehme dich an". In seinen einleitenden Worten nahm Pfarrer Heinrich Rosner Bezug zum großen Herzen als symbolischen Hochzeitsschmuck des kürzlich getrauten Brautpaares Tanja Hutzler und Simon Bayer.

Der Geistliche begrüßte seinen Freund Gerd Gaisa, Eheberater und Psychotherapeut im Ruhestand aus Schwandorf, mit der Bitte zu Ausführungen zum Leitgedanken der Messfeier.

"Ich nehme dich als meine Frau und ich nehme dich als meinen Mann", lautete beim Eheversprechen die Zustimmung, erinnerte der Referent. In den zurückliegenden Jahren sind gute und schwere Zeiten, eben ein bewegtes Leben festzuhalten. Vieles wurde angenommen, hingenommen - gemeinsam und auch allein. Die feste Zusage bestand: Du kannst dich auf mich verlassen.

Beziehung verlangt, sich ständig zu verändern. Diese Wandlung nutzt jeweils dem Partner. Wer das Kleine nicht schätzt, wird das Große nicht bekommen. Wertschätzung und Anerkennung sind das Fundament einer Ehe, so sein Fazit. Dem Partner zurückgeben, was er empfangen hat. Dank sagen, für das erhaltene Gute. Ohne Veränderung kann das gemeinsame Leben nicht gelingen, gab abschließend Eheberater und Psychotherapeut Gerd Gaisa den Ehejubilaren für ihre weitere gemeinsame Zeit mit auf den Weg.

Pfarrer Heinrich Rosner bat die Ehepaare nach vorne zu kommen, erteilte den Segen und überreichte jedem Partner einen abgeschliffenen Halbedelstein.

Dekanatsmusiker Michael Koch und Horst Narnhammer verliehen dem Dankgottesdienst mit den Werken in G-Dur und a-Moll von Vivaldi für Orgel und Violine einen festlichen Charakter. Die Kirchenbesucher dankten den Musikern mit einem kräftigen Applaus.

Anschließend lud der Pfarrgemeinderat die Jubelpaare der Pfarreien Schwarzenfeld/Stulln zu einem Sektempfang ins Pfarrheim ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gottesdienst (175)Ehejubilare (21)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.