Am Rande des Altstadtfests
Kaffeestube und Kühle genossen

Am Samstag- und Sonntagnachmittag war die Kaffeestube der Christuskirche ein Ruhepol, der viele erschöpfte Festbesucher anzog. Bild: cog
Freizeit
Sulzbach-Rosenberg
29.06.2016
36
0

Köstliche Kuchen und Torten gab es bei der Kaffeestube des Kirchenvorstands der Christuskirche, aber noch mehr Anklang fanden erfrischende Melonen. Viele Besucher des Altstadtfests ließen sich im Schatten des Gotteshauses nieder und genossen eine Pause. Zur vollen Stunde luden die Kirchenvorsteher ein zur Turmbesteigung. Dabei wurden die Gäste auch durch die denkmalgeschützte Kirche, ein Werk des Architekten Gustav Gsaenger, geführt. Dabei genossen sie auch die Kühle.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.