Faschingstreiben der KAB-Senioren Rosenberg
Verse und eine Feder als Lohn

Musik und Sketche erfreuten die Senioren der KAB Rosenberg. Bild: hfz
Freizeit
Sulzbach-Rosenberg
09.02.2016
23
0

"Ihr lieben Leut', überall ist heut Faschingszeit - Helau!" Mit diesen Worten eröffnete die Vorsitzende der KAB-Senioren aktiv der Pfarrei Herz Jesu Rosenberg, Gerlinde Hering, das frohe und beschwingte Faschingstreiben im Pfarrsaal des Kettelerhauses.

"Auch Pfarrer Saju Thomas hat sich zu uns verirrt. Und nun gibt es Krapfen, Kaffee und Kuchen!" Nach dieser Stärkung trug Marianne Stubenvoll ein Gedicht über Wein, Schnaps und Bier vor - wenn nur nicht das Autofahren wäre. Eine Reihe von Sketchen beanspruchte dann die Lachmuskeln der Senioren.

Die Glöggler-Musik spielte Schunkellieder zur Unterhaltung aus. Nach der Melodie von "O Tannenbaum" sangen alle das "Rentner-Lied". Leute, die sich um Veranstaltungen der KAB-Senioren verdient gemacht haben, ehrte Marianne Stubenvoll in Versform und mit einer Feder.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.