Noch zwei Tage Frühlingsfest
Endspurt rund ums Zelt

Vor allem nachts beeindrucken das Farbenspiel der Lichter an den Fahrgeschäften und die ganze Atmosphäre des Platzes. Bilder: bmr (5)
Freizeit
Sulzbach-Rosenberg
06.05.2016
103
0

Noch zwei tolle Tage liegen vor den Besuchern, dann ist das 63. Frühlingsfest schon wieder Geschichte. Aber noch lockt vor allem am Abend der Zauber der bunten Lichter, der Klang der Stimmungsmusik aus dem Bierzelt und die Atmosphäre zwischen den Fahrgeschäften.

Das Festbier vom Fuchsbeck schmeckt, die Schmankerln wie Steckerlfisch, Haxen und Hendln schmecken, und das Wetter schein auch noch mitzuspielen: Festwirt Christian Schlögl aus Landshut ist zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des Spektakels: "Mittwoch und Donnerstag waren die Höhepunkte", meint er. Aber der Samstag, wenn die Band "Fritz and Friends" spielt, und der Sonntag mit dem großen Trachtennachmittag wecken schon noch Erwartungen im Hinblick auf den Zulauf.

Dank steter Polizeipräsenz und der Security an den Eingängen und im Zelt kam es zu keinen nennenswerten Vorfällen. Bier- und Schnapsflaschen haben im Zelt nichts zu suchen, da sind sich alle einig.

Im Großen und Ganzen zufrieden mit der Frequentierung zeigte sich auch Schausteller-Chef Günther Wunderle. Allerdings stellt er fest, dass im Vergleich zu früher die Besucherzahlen doch stark zurückgegangen seien. Er lädt aber trotzdem noch einmal alle ein zum großen Familientag am heutigen Samstag ab 14 bis 19 Uhr: "Dann gibt es halbe Preise an allen Fahrgeschäften!"
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.