Osterbrunnen ist eröffnet
Paradies für Osterhasen

Mit viel Engagement präsentierten die Kinder von der Point-Kita ihre Lieder und Tänze dem Publikum bei der Eröffnungsfeier.
Freizeit
Sulzbach-Rosenberg
21.03.2016
99
0

"Das Osterbrunnenfest, das macht uns froh", bekannte die lustige Kinderschar gleich im ersten Lied, und in der Tat: Es gab nur fröhliche Gesichter im Gelände um das Denkmal. Sogar ein richtiger, ausgewachsener Osterhase hatte sich in die Eröffnungsfeier gewagt. Auch er war begeistert - schließlich warten dort 13 000 bunt bemalte Eier.

Die ganze Prominenz aus Politik, Wirtschaft, und Vereinsleben gab sich die Ehre am Mutter-Kind-Brunnen, als der Chef des Arbeiterkameradschaftsvereins, Hans-Jürgen Haas, zum 24. Osterbrunnenfest begrüßte.

Er dankte zahlreichen Vereinen, Helfern, Lieferanten, Festwirt Armin Ertl und besonders der Stadt: "Sie hat es uns trotz massiver Beschwerden zweier Nachbarn ermöglicht, im 24. Jahr unser Osterbrunnenfest abzuhalten." Haas appellierte an die Besucher, möglichst am Dultplatz zu parken und abends bei Verlassen des Festzeltes keinen Lärm zu machen.

Für die Politiker-Gäste sprach Bürgermeister Michael Göth dem Arbeiterkameradschaftsverein Dank und Anerkennung aus für sein Engagement, das Sulzbach-Rosenberg weit bekannt mache. In Vertretung des Landrats erinnerte Kreisrat Joachim Bender an die Ursprünge des Arbeiterkameradschaftsvereins, der 1882 gegründet wurde zur Unterstützung von Maxhütten-Arbeitern und sich heute noch sozialen Zwecken verschreibt.

Der Kindertagesstätte An der Point mit dem Team um Christiane Rankl oblag es dann, für Stimmung zu sorgen: Mit dem Lied vom Osterbrunnen und vom Hoppelhasen Hans zeigten die Kleinen, was sie gelernt hatten, sie ernteten jede Menge Applaus.

Anschließend ging es ins benachbarte Festzelt, die Kinder bekamen eine Bratwurstsemmel, alle anderen ein Ei, die ersten Besucher strömten ins Areal rund um den Mutter-Kind-Brunnen, um die bunten Kunstwerke zu bewundern. Einige Tausend Besucher werden heuer erwartet in der Brunnen-Saison bis Ende April. Und nächstes Jahr feiert der Verein dann das 25-jährige Brunnen-Jubiläum.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.