Vorlesestunde in der Stadtbibliothek Sulzbach-Rosenberg
Mit dem Elefanten „mal kurz nach Afrika“

Freizeit
Sulzbach-Rosenberg
05.02.2016
53
0

"Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika." Diese lapidare Nachricht hinterließen Joscha und Marie ihren Eltern, als sich die Geschwister aufmachten, um einen aus dem Zoo ausgebrochenen Elefanten in seine Heimat zu begleiten. Was sie auf ihrer Reise erlebten, fanden nicht nur Alvina und Max spannend, sondern auch ihre Mamas. Mit ihrer wandelbaren Stimme trug Sarah Becher, die ihr Debüt als Lesepatin in der Stadtbibliothek gab, die abenteuerliche und witzige Geschichte so gekonnt vor, dass die Zuhörer wie gebannt an ihren Lippen hingen. Die nächste Vorlesestunde folgt am Donnerstag, 18. Februar, von 15 bis 16 Uhr in der Sulzbach-Rosenberger Stadtbibliothek. Kinder ab drei Jahren sind dazu eingeladen, wenn Gabriele Mutzbauer aus dem Buch "Ben, Schule, Schildkröten und weitere Abenteuer" liest. Bild: ksb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.